Was brauche ich, um mit einem Mietwagen außerhalb von Montenegro zu reisen?

0 Comments

Ich empfehle sehr, in Montenegro ein Auto zu mieten – Sie werden eine Menge an Ausflügen sparen und die lokale Natur und Sehenswürdigkeiten genießen. Montenegro ist ein sehr schönes Land, und den ganzen Tag nur am Strand zu sitzen ist ein unverzeihlicher Fehler! Außerdem gibt es andere Länder in der Nähe von Montenegro, die Sie besuchen können. Aber zuerst müssen Sie sich gut vorbereiten und alle notwendigen Dokumente zusammenstellen, damit Sie beim Grenzübertritt keine Probleme bekommen. Was benötige ich, um mit einem Mietwagen außerhalb von Montenegro zu reisen?

Was benötige ich, um mit einem Mietwagen außerhalb von Montenegro zu reisen?
Es gibt viele schöne Länder rund um Montenegro und Sie können sie besuchen. Wenn Sie nach Albanien, Kroatien, Serbien, Bosnien oder in andere Länder fahren wollen, finden Sie hier eine Liste von Dingen, die Sie vor Ihrer Abreise erledigen müssen.

Erkundigen Sie sich schon bei der Buchung eines Autos, ob dieses eine Grüne Karte hat. Dies ist eine internationale Versicherung. Ohne sie dürfen Sie die Grenze nicht überqueren.
Wenn Sie ein Auto buchen, teilen Sie dem Manager mit, dass Sie außerhalb Montenegros reisen werden, damit er einen Vermerk in den Vertrag schreibt. Beachten Sie auch, dass im Vertrag der Vermerk „Mašina može da napusti Crnu Goru“ stehen muss.
Klären Sie die Visaregelung zum Zeitpunkt der Reise zwischen Ihrem Land und dem Land, das Sie besuchen werden.
Früher an der Grenze manchmal gebeten, „eine weiße Karte“ (Registrierung von Ausländern auf einen Wohnsitz in Montenegro) zu zeigen, aber jetzt Registrierung von Touristen hat elektronische und „eine weiße Karte“ nicht mehr geben. Das heißt, das Registrierungsverfahren ist geblieben, aber es werden keine Belege ausgestellt, und die Grenzschutzbeamten und die Touristenregistrierungsstellen in den Urlaubsorten haben eine einzige Computerdatenbank.

Wenn Sie mit einem Mietwagen die Nachbarländer besuchen wollen, ist es besser, die Route gleich zu verlassen. Auf diese Weise können Sie sich leichter orientieren und haben mehr Freude an Ihrer Reise.

Zögern Sie nicht mit der Buchung eines Autos
Wenn Sie ein Auto gefunden haben, das Ihnen gefällt, versuchen Sie, es gleich zu buchen. Die besten Angebote sind sehr schnell ausverkauft, und in der Hochsaison sind die Autos knapp. Das gilt vor allem für Cabriolets und Autos der Mittel- und Wirtschaftsklasse sowie für Kleinwagen. Sehr beliebt sind zum Beispiel der Toyota Yaris und der Hyundai i20. Das beliebteste Cabrio in Montenegro ist der Peugeot 307/308CC. Ein Auto zu mieten ist einfach: Sie müssen einen regulären Führerschein, einen Reisepass, ein Alter von 21 Jahren und 1-2 Jahre Fahrpraxis haben.

Versuchen Sie, ein Cabrio zu mieten. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es eine solche Auswahl an Cabriolets zu so günstigen Preisen. Geprüft. Und hier noch ein erster Tipp: Nehmen Sie nicht unbedingt ein Cabrio für den gesamten Urlaub, Sie können auch nur ein paar Tage nehmen. Probieren Sie es aus, Sie werden tolle Fotos machen. Montenegro ist wie geschaffen für Reisen in einem Auto mit Faltdach!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert